Wettbewerb „Die 100 TOP-Sehenswürdigkeiten Deutschlands“ in der Residenz des Botschafters

100 Top Sehenswürdigkeiten Deutschlands - Schülerwettbewerb Bild vergrößern (© DZT / Peter Bánoš)

Am 7. Dezember wurden die Sieger eines von der Deutschen Zentrale für Tourismus entwickelten  Schülerwettbewerbs gekürt. Im Rahmen der Themenkampagne „TOP 100 Sehenswürdigkeiten“ hatte die Deutsche Zentrale für Tourismus über ihre Website www.germany.travel/sutaz slowakische Schülerinnen und Schüler im Alter von 7 bis 14 Jahren aus Unterstufen-Deutschklassen dazu eingeladen, ein touristisch interessanteses Bauwerk ihrer Wahl aus Deutschland nachzubauen. Technik und Gestaltungsform waren frei wählbar. „Die Kampagne beleuchtet die große Bandbreite des touristischen Angebots in Deutschland von bekannten Sehenswürdigkeiten über die facettenreiche Kulturlandschaft bis hin zur abwechslungsreichen Natur in allen Bundesländern Deutschlands.

Im Rahmen des Wettbewerbs galt es, die besten Argumente für eine Deutschlandreise zu erörtern und diese möglichst kreativ und originell wiederzugeben. Seit 2012 befragt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) ausländische Besucher der Website www.germany.travel zu ihren Lieblingssehenswürdigkeiten. Auf die offen gestellte Frage hin können die User jede beliebige Attraktion in ein Freifeld eintragen. Die Ergebnisse führt die DZT im TOP 100-Ranking zusammen. Von März bis August 2016 beteiligten sich mehr als 40.000 Besucher der Website aus 66 Ländern an dem Voting.

In der Slowakei nahmen insgesamt 20 Teams mit 72 Schülern und Lehrern an dem Wettbewerb teil. Von allen eingereichten Modellen wurden Fotos und eine kurze Geschichte bereitgestellt. Die fünf originellsten Modelle wurden von einer Jury - bestehend aus der DZT, dem Goethe Institut und der Deutschen Botschaft – ermittelt und die jungen Künstler zu einem Presseempfang und Preisverleihung in die Residenz des deutschen Botschafters eingeladen. Vor Ort wurden dann diese  besten fünf Modelle noch einmal bewertet und ein Sieger auserkoren. Das Gewinnerteam kann sich über eine dreitägige Reise in die Metropole München freuen. Die bayerische Landeshauptstadt erwartet die jungen Helden mit ihren Attraktionen.



Bildergalerie