Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2016

Volkstraiertag in Bratislava 2016 Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft)

Die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag der deutschen Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in der Slowakei fand am 13. November 2016 wie jedes Jahr auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Bratislava-Vrakuňa statt. Rund 200 Besucher gedachten dabei zusammen mit Botschafter Joachim Bleicker der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. In seiner Rede zum Gedenken an die Millionen Opfer von Krieg und Gewalt im 20. Jahrhundert  betonte Botschafter Bleicker, dass Sicherheit und Frieden in Europa und – gerade das friedvolle Zusammenleben innerhalb der Europäischen Union - nicht etwas Selbstverständliches sind, sondern dass es hierfür jeden Tag auf das Neue zu arbeiten gilt.

Der Veranstaltung wurde durch Gesangseinlagen des Chors des Karpatendeutschen Vereins sowie einem von Schülerinnen und Schülern der Deutschen Schule Bratislava vorgetragenen Text von Bertolt Brecht  ein besonders würdevoller Rahmen gegeben.

Von slowakischer Seite nahmen Vertreter des Verteidigungsministeriums, des Innenministeriums sowie des Stadtteils Bratislava-Vrakuňa teil. Ferner legten Vertreter des Karpatendeutschen Vereins und der Gesellschaft zur Pflege der Deutschen Kriegsgräber in der Slowakei Kränze nieder.

Rede des Botschafters zum Volkstrauertag am 13.11.2016 [pdf, 132.94k]

Programm 13.11.2016 [pdf, 229.89k]

Bildergalerie