Filmfestival Be2Can 3 mit einem deutschen Film eröffnet

Eröffnung des Festivals Be2Can 3 Bild vergrößern (© Adrián Žiška)

Der dritte Jahrgang des Be2Can Filmfestivals in der Slowakei wurde mit dem deutschen, für den Oskar-Preis nominierten Film „Toni Erdmann“ in Bratislava eröffnet. Zusammen mit dem Präsidenten der Film Europe Media Company Ivan Hronec eröffnete der deutsche Botschafter Joachim Bleicker am Abend des 24.10. im Cinema City Eurovea vor einem vollem Kinosaal das diesjährige Filmfestival. In nur drei Jahren konnte Film Europe immer mehr Kinobesucher begeistern, weil Be2Can  (BErlinale, BEnatki und CANnes = Be2Can) das Beste aus den größten europäischen Filmfestivals zeigt und so zur Stärkung des europäischen Films beiträgt. Nach der Filmvorführung trafen sich viele der eingeladenen Gäste noch beim Empfang, um die Eindrücke dieser sehenswerten tragischen Vater-Tochter-Beziehungs-Komödie zu diskutieren.

Dank Unterstützung des Goethe-Instituts sind außer „Toni Erdmann“ im Rahmen des Festivals noch zwei weitere ausgezeichnete deutsche Filme zu sehen: „Viktoria“ und „24 Wochen“.

Rede des Botschafters bei der Eröffnung des Festivals Be2Can 3 [pdf, 40.52k]


Deutsche Filme beim Festival

Eröffnung des Festivals Be2Can 3 Bild vergrößern (© Adrián Žiška)

Eröffnung des Festivals Be2Can 3 Bild vergrößern (© Adrián Žiška)

Filmfestival Be2Can 3 mit einem deutschen Film eröffnet

Eröffnung des Festivals Be2Can 3

Bildergalerie