Besuch von Hartmut Koschyk in der Slowakei

Bild vergrößern

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten und langjährige Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Herr Hartmut Koschyk, hielt sich am 09./10. November 2014 in der Slowakei auf. Während seiner Reise besuchte er Košice, Sečovce und Bratislava. In Sečovce besichtigte er ein von deutscher Seite unterstütztes Projekt in der Roma-Siedlung Habeš. Über seine dort gewonnenen Eindrücke berichtete er in der slowakischen Hauptstadt dem Roma-Beauftragen der Slowakischen Regierung und Parlamentsabgeordneten Dr. Peter Pollák. Zum Abschluss seines Aufenthaltes traf Hartmut Koschyk mit dem Landesvorsitzenden des Karpatendeutschen Vereins Dr. Ondrej Pöss und Rosi Stolar-Hoffmann vom Pressburger Ortsverein der Karpatendeutschen zusammen, um sich über die Arbeit der deutschen Minderheit in der Slowakei zu informieren.

Weitere Einzelheiten zum Besuch unter http://www.koschyk.de/ .

Bild vergrößern