Aufnahme der ersten Grundschule in der Slowakei und des 7. Gymnasiums im Bezirk Bratislava ins Pasch-Netz

Bild vergrößern

Am 23.06.2014 wurde an die erste Grundschule in der Slowakei im feierlichen Rahmen und unter Anwesenheit des Bürgermeiters von Bratislava-Nové Mesto Rudof Kusý, in dessen Stadbezirk die Schule gehört, vom Geschäftsträger der Deutschen Botschaft Reinhard Wiemer das Prädikat und die Plakette "Deutsche Partnerschule" in die Hände des Schulleiters der Grundschule Za Kasárňou in Bratislava Dr. Milan Ščasný überreicht. Die Schule ruhmt sich mit einer 50 Jahre langen Tradition des erweiterten Deutschunterrichts und ab dem Schuljahr 2013/14 haben sich dort unter der Betreuung der Zentralstelle für Auslandsschulwesen die ersten 23 Schüler den Prüfungen für das Deutsche Sprachdiplom Stufe I der Kultusministerkonferenz erfolgreich unterzogen. Das Pilotprojekt konnte so mit den besten Ergebnissen gefeiert werden und die Schule ZŠ s MŠ Za Kasárňou Bratislava bietet ab jetzt die Prüfung allen vorbereiteten Interessenten im 8. oder 9. Jahrgang an.

Radio Slowakei International

Bild vergrößern
Bild vergrößern

Einige Tage später, am 26.06.2014 wurde die Plakette auch auf das Gymnasium Grösslingova überreicht, womit die ZfA bereits 7 Gymnasien im Raum Bratislava in der PASCH-Netzfamilie betreut und wo die Sprachdiplome der Kultusministerkonferenz erlangt werden können.

Bild vergrößern

Aufnahme der ersten Grundschule in der Slowakei und des 7. Gymnasiums im Bezirk Bratislava ins Pasch-Netz