Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Slowakischen Republik

Bild vergrößern

Joachim Bleicker

geboren 23. April 1958 in Wuppertal, evangelisch,
Abitur 1977 in Kassel, Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen und Lausanne

1985 – 1987   Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Völkerrecht der Georg August Universität in Göttingen

1987              Eintritt in den deutschen Auswärtigen Dienst

1987 – 1988   Austauschbeamter im Foreign and Commonwealth Office in London

1989 – 1990   Referent für Schifffahrt und Tourismus im Auswärtigen Amt in Bonn

1990 – 1993   Minderheitenreferent an der Deutschen Botschaft in Warschau

1993 – 1996   Referent für Polen und die Tschechische Republik im Auswärtigen Amt in Bonn

1996 - 1997   Austauschbeamter im US-Department of State in Washington D.C.

1997 – 2000   Botschaftsrat für Europa, Asien und Ozeanien an der Deutschen Botschaft in Washington

2000 – 2003   Stellvertretender Referatsleiter Ostmittel- und Nordeuropa im Auswärtigen Amt in Berlin

2003 – 2005   Ständiger Vertreter an der Deutschen Botschaft in Belgrad

2005 – 2008   Referatsleiter Westlicher Balkan im Auswärtigen Amt in Berlin

2008 – 2011   Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Danzig

2011 – 2014   Gesandter und Ständiger Vertreter an der Deutschen Botschaft in Warschau

2014 – 2016   Beauftragter im Auswärtigen Amt in Berlin für die Beziehungen zu den EU-Mitgliedstaaten sowie grenzüberschreitende und regionale Zusammenarbeit

seit 08.2016   Deutscher Botschafter in der Slowakischen Republik