Service des Rechts- und Konsularreferats

Anmeldung zu einem Portal

Meldungen von aus dem Ausland nach Deutschland entsandten Arbeitnehmern ab dem 1. Januar 2017 online möglich

Für die Zeit ihrer Tätigkeit sind Arbeitnehmern, die aus dem Ausland entsandt werden, die in Deutschland maßgeblichen Arbeitsbedingungen, wie zum Beispiel Mindestlohn oder Mindesturlaub, zu gewähren.

Krisenreaktionszentrum des Auswärtigen Amts © picture alliance/dpa

Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Die landesspezifischen Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts werden immer aktuell gehalten.

Hubschraubereinsatz

Erreichbarkeit in Notfällen

Pass weg? Geld verloren? Unfall oder Todesfall? Außerhalb der Dienstzeiten ist die Deutsche Botschaft Pressburg unter folgender Nummer bis Mitternacht zu erreichen:

+421 903 444 633

Wir helfen Ihnen gerne mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln weiter!

Elektronische Erfassung von Auslandsdeutschen (Elefand)

Alle Deutschen, die im Ausland leben, konnten auch bisher schon bei der für sie zuständigen deutschen Auslandsvertretung in eine Deutschenliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Durch die Einführung eines passwortgeschützten Onlineverfahrens ist diese Registrierung jetzt noch einfacher geworden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Rubrik:

Erbrecht © picture alliances/dpa

Erbrecht

Seit dem 17. August 2015 gilt die Europäische Erbrechtsverordnung (Verordnung EU Nr. 650/2012, EU-ErbVO). Diese neue EU-Verordnung regelt, welches Erbrecht auf einen internationalen Erbfall anzuwenden ist.

Schengen-Karte

Wegfall der slowakischen Grenzkontrollen im Schengengebiet

Am 06. Dezember 2007 stimmte der Rat der EU-Justiz- und Innenminister der Anwendung des Schengener Abkommens in der Slowakei sowie in Tschechien, Estland, Lettland, Litauen, Ungarn, Malta, Polen und Slowenien zu. Damit sind u. a. die Grenzkontrollen zwischen den alten und den genannten neuen Schengen-Mitgliedsländern weggefallen. Die Regelung gilt nicht für Zypern, Bulgarien und Rumänien sowie auch weiterhin nicht für die EU-Mitglieder Irland und Großbritannien. Die Nicht-EU-Länder Norwegen, Island und die Schweiz dagegen wenden das Schengener Abkommen an.

Seit 21.12.2007 gehört auch die Slowakei zum Schengengebiet der EU. Sie sind jedoch weiterhin verpflichtet, jederzeit ein gültiges Ausweisdokument mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Geldbörse

Anzeigepflicht von Bargeld & Barmitteln

Informationen des deutschen Zolls zur Anmeldepflicht von Barmitteln bei Ein- und Ausreise sowie bei Reisen innerhalb der EU finden Sie in unserer Rubrik:

Amtsbezirk der Botschaft

Der Amtsbezirk der Botschaft umfasst die gesamte Slowakische Republik. Zusätzlich wird die Botschaft durch die Honorarkonsuln in Košice und Žilina unterstützt.

Kontakt mit der Deutschen Botschaft Pressburg © Colourbox

Öffnungszeiten & Erreichbarkeit

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten sowie Informationen zu unseren Öffnungszeiten und dem Standort der Deutschen Botschaft Pressburg.

Service von A bis Z © Colourbox

Service von A - Z

Ihre Suche nach Stichwörtern von A bis Z.

Service

Paragraph, Hammer, Waage, (c) picture-alliance/chromorange